14. Aalener Kinderbuchwochen 2018

28.02.2018 - 31.03.2018

Weißt Du, was Glück ist?

(© Stadt Aalen)

Liebe Kinder und Jugendliche,
liebe Eltern, Erzieherinnen und Lehrkräfte,

 „Weißt du, was Glück ist?“, lautet das Motto der 14. Aalener Kinderbuchwochen. Haben wir uns nicht alle diese Frage schon einmal gestellt? Auch die eingeladenen Autorinnen und Autoren der Kinderbuchwochen sind auf individuellen Wegen dieser Frage nachgegangen. Ich denke da zum Beispiel an Marcus Pfister, bekannt geworden durch seine Geschichten mit dem Regenbogenfisch. In einem seiner Bücher stellen sich zwei Mäusekinder die Frage nach dem Glück und entdecken dabei, dass das Glück ganz nah und das Allerwichtigste überhaupt ist. Von Marcus Pfister stammen auch die Illustrationen des Programmheftes und der Ausstellung von Original-Bildern in der Stadtbibliothek. So verschieden die Antworten auf die Frage nach dem Glück ausfallen, genauso vielfältig sind auch Bücher und Geschichten. Die Stadtbibliothek hat auch in diesem Jahr ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt, das vielen großen und kleinen Leseratten Freude bereiten wird. Vor allem die öffentlichen Veranstaltungen an den Nachmittagen laden dazu ein, dem „Glück“ selbst nachzuspüren.
Den Kinderbuchwochen wünsche ich daher viel Erfolg und gutes Gelingen und allen kleinen und großen Besuchern viel Spaß beim Suchen und Finden vieler neuer Glücksmomente. Den Machern der Kinderbuchwochen – dem Team der Stadtbücherei – ein herzliches Dankeschön!  Oberbürgermeister Thilo Rentschler

Downloads

Montag, 5. Februar bis Freitag, 16. März 2018: Ausstellung "Die Autoren der Kinderbuchwochen stellen sich vor"

(© Pixabay)

5. Februar bis 16. März 2018 | Ausstellung | Kinderbibliothek im Torhaus, 2.OG

Die Ausstellung präsentiert die Bücher der Autorinnen und Autoren der 14. Aalener Kinderbuchwochen. Nach den jeweiligen Lesungen können die Titel ausgeliehen werden.

Mittwoch, 28. Februar bis Samstag, 31. März 2018: Ausstellung Original-Illustrationen von Marcus Pfister zu den Bilderbüchern "Mats und die Wundersteine" und "Weißt Du, was Glück ist?"

(© Marcus Pfister)

28. Februar bis 31. März 2018 | Ausstellung | Stadtbibliothek im Torhaus 1.OG

In „Mats und die Wundersteine“ findet die Felsmaus Mats einen Wunderstein. Die Mäuse müssen sich entscheiden, wie sie sich gegenüber der Umwelt ihrer Felseninsel verhalten. In „Weißt du, was Glück ist?“ beschäftigt die beiden Mäusekinder Leo und Zoe ein schwieriges Thema: die Frage nach dem Glück. Schnell finden die beiden heraus, dass es viele Antworten darauf gibt.

Der Autor und Illustrator Marcus Pfister wurde 1960 in Bern geboren. Nach der Kunstgewerbeschule in Bern und einer anschließenden Grafikerausbildung arbeitete er von 1981 bis 1983 in einer Werbeagentur. 1984 machte er sich selbstständig und es entstanden die Bilder zu seinem ersten Bilderbuch „Die müde Eule“, das 1986 im NordSüd Verlag erschien. Mit dem „Regenbogenfisch“ schuf er eine der weltweit erfolgreichsten Bilderbuchfiguren, die 2017 ihren 25. Geburtstag feiern konnte. Seine Bücher wurden mehrfach ausgezeichnet und in mehr als 50 Sprachen übersetzt.

Kindergartengruppen ab 4 Jahren sowie Grundschulklassen sind gerne zum Ausstellungsbesuch eingeladen.
Termine können mit Sarah Ripp und Saskia Richter, Tel. 07361/52-2590, abgesprochen werden.

Freitag, 23. Februar 2018 Kinderkino: Findet Nemo

(© Disney)

Freitag | 23. Februar 2018 | Kinderkino
Stadtbibliothek im Torhaus, Paul-Ulmschneider-Saal

Dem Clownfisch Marlin fährt der Schreck gehörig in die Gräten, als sein vorwitziger Sohn Nemo „gefishnappt“ wird. Für den sonst so ängstlichen Vater heißt das: raus aus der heimischen Koralle, rein in die Weiten des Ozeans! Für Kinder ab 6 Jahren. Der Eintritt ist frei.

Mittwoch, 28. Februar 2018, 15–15.50 Uhr: Eröffnung der Kinderbuchwochen durch Oberbürgermeister Thilo Rentschler: Theater Sturmvogel "Der Wolf und die kleinen Geißlein nach dem bekannten Märchen der Brüder Grimm

(© Theater Sturmvogel)

Mittwoch | 28. Februar 2018 | 15-15.50 Uhr | Kindertheater Sturmvogel
Stadtbibliothek im Torhaus, Paul-Ulmschneider-Saal

Die kleinen Geißlein sind allein zu Hause. Doch plötzlich steht der Wolf vor der Tür! Die aber dürfen die Geißlein auf keinen Fall öffnen – hat jedenfalls die Mama Geiß gesagt. Aber die Geißenkinder sind so neugierig und der Wolf ist so interessant – er kann sogar singen und tanzen und hat alle möglichen Tricks auf Lager …
www.theatersturmvogel.de

In Zusammenarbeit mit der VHS Aalen
Eintritt: 5,-/ermäßigt: 3,-Euro
Vorverkauf ab 1. Februar 2018 in der Stadtbibliothek Aalen. Für Kinder ab 4 Jahren – kein Einlass unter 4.

Donnerstag, 1. März 2018, 16–17 Uhr: Geschichten- und Bastelkiste "Wir zwei sind Freunde fürs Leben"

(© Baumhaus)

Donnerstag | 1. März 2018 | 16-17 Uhr | Geschichten- und Bastelkiste

Hase und Igel sind die besten Freunde weit und breit. Alle Tiere im Wald und auf der Wiese wünschen sich so einen guten Freund, wie es die beiden füreinander sind. Als die Freunde beim Spielen in Streit geraten, beschließt der Hase, lieber mit dem Eichhörnchen als mit dem Igel zu spielen. Eine Geschichte über Freundschaft, Zusammenhalt und Vertrauen. Im Anschluss an die Geschichte wird gebastelt.
Für Kinder ab 4 Jahren. Der Eintritt ist frei.

Donnerstag, 8. März 2018, 15–17 Uhr: Schreibworkshop mit Katja Brandis

(© Inka Brühl)

Donnerstag | 8. März 2018 | 15-17 Uhr | Schreibworkshop
Stadtbibliothek im Torhaus, Paul-Ulmschneider-Saal

Auf den ersten Blick ist es schon ein ziemlich komisches Hobby: Du sitzt allein vor dem Computer oder Notizblock und entwirfst als Geschichtenerzähler neue Welten. Vielleicht findest du deine Texte manchmal nicht gut genug und möchtest noch besser schreiben? Wie macht man eine Geschichte spannend? Wie schreibt man pfiffige Dialoge? Wie erschafftman lebendige, interessante Figuren?
Zusammen mit der bekannten Kinder-und Jugendbuchautorin Katja Brandis werden Ideen gesammelt und Erfahrungen, Tipps und Tricks zum kreativen Schreiben.
Für junge Leute ab 14 Jahren, der Eintritt ist frei. Anmeldung ab 8. Februar 2018 bei Sarah Ripp, Tel. 07361/52-2590.

Montag, 12. März 2018, 15 Uhr: Lies mit mir! Pitschi

(© )

Montag | 12. März 2018 | 15 Uhr | Vorlesen und Basteln
Bücherei Unterkochen

Pitschi, das kleinste von fünf Kätzchen der alten Lisette, ist anders als seine Geschwister …
Im Anschluss an die Geschichte darf gebastelt werden. Für Kinder ab 5 Jahren, der Eintritt ist frei.
Voranmeldung bitte unter 07361/988018.

Montag, 12. März 2018, 15–16 Uhr: Begegnung mit dem Autor und Illustrator Marcus Pfister

(© Marcus Pfister)

Montag | 12. März 2018 | 15-16 Uhr | Begegnung mit dem Autor Marcus Pfister
Stadtbibliothek im Torhaus, Paul-Ulmschneider-Saal

Der Erfinder des Regenbogenfischs stellt seine Werke mit Mats der Felsenmaus und weitere seiner Figuren vor. Marcus Pfister erzählt dem Publikum, auf welche Weise er zu seinen Ideen kommt und wie daraus ein Bilderbuch entsteht.
Originalbilder aus „Mats und die Wundersteine“ und „Weißt du, was Glück ist?“ sind während der Kinderbuchwochen und bis zum 31. März 2018 in der Stadtbibliothek im Torhaus ausgestellt. Gruppen können gerne auch am Vormittag einen Ausstellungsbesuch vereinbaren.

Eintritt: 3,-/ermäßigt: 1,80 Euro
Vorverkauf ab 1. Februar 2018 in der Stadtbibliothek Aalen. Für Kinder ab 4 Jahren, kein Eintritt unter 4!

Geschlossene Veranstaltungen für Schulklassen:

Donnerstag, 1. März, 10 Uhr: Theateraufführung "Kikerikiste" von Paul Maar

(© Theater Aalen)

Donnerstag | 1. März 2018 | 10 Uhr | Theateraufführung des Theaters der Stadt Aalen
Torhaus, Paul-Ulmschneider-Saal

Kümmel und Bartholomäus hausen in ihren tollen Kisten. Durcheinandergebracht wird ihr tägliches Spiel durch den Musikmarschierer. Er kommandiert sie herum und nutzt sie aus – so lange, bis die zwei erkennen: Wenn sie zusammenhalten, kann der Musikmarschierer ihnen nichts anhaben.„Kikerikiste“ erzählt mit Pantomime und Slapstick, Witz und Situationskomik eine bezaubernde und lebendige Freundschaftsgeschichte.
In Zusammenarbeit mit dem Theater der Stadt Aalen.

Begegnungen mit der Autorin Maja Nielsen

(© Maja Nielsen)

Maja Nielsen, Jahrgang 1964, ist gelernte Schauspielerin. Stationen ihrer Theaterkarriere waren Hamburg, Stuttgart, Tübingen und Kassel. Durch ihre beiden Söhne kam sie dazu, Abenteuergeschichten zu erfinden, und entwickelte in der Folge die erfolgreiche Reihe „Abenteuer Wissen“, heute unter dem Titel „Abenteuer! Maja Nielsen erzählt“. Für den Roman „Feldpost für Pauline“ wurde die Autorin mit dem „Deutschen Kinderhörspielpreis“ ausgezeichnet.


Donnerstag | 1.3.2018 | 8.30–9.30 Uhr | Stadtbücherei Wasseralfingen
Donnerstag |1.3.2018 | 10.30–11.30 Uhr | Bücherei Unterkochen
Freitag | 2.3.2018 | 8.30–9.30 Uhr | Stadtbibliothek Aalen
Freitag | 2.3.2018 | 10–11 Uhr |
Stadtbibliothek Aalen

Begegnungen mit dem Autor und Übersetzer Salah Naoura

(© Till Hülsemann)

Der Sohn einer Deutschen und eines Syrers wurde 1964 in Berlin geboren und studierte Deutsch und Schwedisch in Berlin und Stockholm. Er arbeitet seit 1995 als freier Autor und Übersetzer für Kinder- und Jugendbücher. Salah Naoura veröffentlichte bisher Gedichte, Bilderbücher, Erstlesebücher und Romane für Kinder. Für das Buch „Matti und Sami und die drei größten Fehler des Universums“ wurde der Autor mehrfach ausgezeichnet. Im Februar 2018 erschienen seine neuesten Titel „Der Ratz-Fatz-x.weg 23“ und „Superflashboy“.

Montag | 5.3.2018 | 8.30–9.30 Uhr | Stadtbücherei Wasseralfingen
Montag |5.3.2018 | 10–11 Uhr | Stadtbücherei Wasseralfingen
Dienstag | 6.3.2018 | 8.30–9.30 Uhr | Reinhard-von-Koenig-Schule
Fachsenfeld
Dienstag | 6.3.2018 | 10.30–11.30 Uhr | Bücherei Unterkochen
Mittwoch | 7.3.2018 | 08.30–09.30 Uhr | Stadtbibliothek Aalen
Mittwoch | 7.3.2018 | 10–11 Uhr | Stadtbibliothek Aalen

Begegnungen mit der Autorin Katja Brandis

(© Inka Brühl)

Katja Brandis wurde 1970 geboren, wuchs im Rhein-Main-Gebiet auf und studierte dort Amerikanistik, Germanistik und Anglistik. Bereits als Kind begann sie Geschichten zu schreiben, die oft in fernen Welten spielten, und arbeitete als Jugendliche fast jeden Tag an ihren Manuskripten. Seit 2006
kann sie sich hauptberuflich dem Bücherschreiben widmen. Inzwischen hat die Autorin mehr als 50 Bücher, darunter die Reihe „Woodwalkers“ für Kinder sowie Science-Fiction-Romane und Thriller für Jugendliche veröffentlicht.

Donnerstag l 8.3.2018 l 8.30–9.30 Uhr l Stadtbibliothek Aalen
Donnerstag l 8.3.2018 l 10–11 Uhr l Stadtbibliothek Aalen
Freitag l 9.3.2018 l 8.30–9.30 Uhr l Stadtbücherei Wasseralfingen
Freitag l 9.3.2018 l 10–11 Uhr l Stadtbücherei Wasseralfingen

Begegnungen mit dem Autor Marcus Pfister

(© Marcus Pfister)

Der Autor und Illustrator Marcus Pfister wurde 1960 in Bern geboren. Nach der Kunstgewerbeschule in Bern und einer anschließenden Grafikerausbildung arbeitete er von 1981 bis 1983 in einer Werbeagentur. 1984 machte er sich selbstständig und es entstanden die Bilder zu seinem ersten Bilderbuch „Die müde Eule“, das 1986 im NordSüd-Verlag erschien. Mit dem „Regenbogenfisch“ schuf er eine der weltweit erfolgreichsten Bilderbuchfiguren, die 2017 ihren 25. Geburtstag feiern konnte. Seine Bücher wurden mehrfach ausgezeichnet und in mehr als 50 Sprachen übersetzt.

Montag l 12.3.2018 l 8.30–9.30 Uhr l Stadtbibliothek Aalen
Montag l 12.3.2018 l 10–11 Uhr l Stadtbibliothek Aalen
Dienstag l 13.3.2018, 8.30–9.30 Uhr l Reinhard-von-Koenig-Schule
Fachsenfeld
Dienstag l 13.3.2018 l 10:30–11:30 Uhr l Bücherei Unterkochen
Dienstag l 13.3.2018 l13–14 Uhr l Stadtbibliothek Aalen

Begegnungen mit dem Autor Oliver Scherz

(© Angela Meyer)

Oliver Scherz, geboren 1974 in Essen, ist Kinderbuchautor und ausgebildeter Schauspieler. Er hat das Schreiben für Kinder mit der Geburt seiner Tochter für sich entdeckt und lässt sich seitdem immer wieder aufs Neue vom eigenwilligen, fantasievollen Blick von Kindern auf die Welt überraschen und beflügeln. Wenn er etwas von ihrer Lebensfreude und Unverstelltheit in seinen Büchern wiederfindet, hat er das Gefühl, dem Wesentlichen ein Stück näher gekommen zu sein. Zu den bekanntesten Titeln zählen „Wenn der geheime Park erwacht“, „Als das Faultier mit seinem Baum verschwand“ und „Wir sind nachher wieder da, wir müssen kurz nach Afrika“. Oliver Scherz lebt mit seiner Familie in Berlin.

Mittwoch l 14.3.2018 l 8.30–9.30 Uhr l Stadtbibliothek Aalen
Mittwoch l 14.3.2018 l 10–11 Uhr l Stadtbibliothek Aalen
Donnerstag l 15.3.2018 l 8.30–9.30 Uhr l Stadtbücherei Wasseralfingen
Donnerstag l 15.3.2018 l 10–11 Uhr l Stadtbücherei Wasseralfingen
Freitag l 16.3.2018 l 8.30–9.30 Uhr l Reinhard-von-Koenig-Schule
Fachsenfeld
Freitag l 16.3.2018 l 10.30–11.30 Uhr l Bücherei Unterkochen

Geschlossene Veranstaltungen für Kindergärten:

Theater Sturmvogel "Der Wolf und die kleinen Geißlein" nach dem bekannten Märchen der Brüder Grimm

(© Theater Sturmvogel)

Freitag l 2. März 2018 l 10–10.50 Uhr l Katholisches Gemeindezentrum St. Josef Fachsenfeld
Montag l 5. März 2018 l 10–10.50 Uhr l Rathaus-Saal Unterkochen
Mittwoch l 7. März 2018 l 10–10.50 Uhr l Saal im Bürgerhaus Wasseralfingen

Veranstaltungen